anton-kruegel-vermisst
  nordbayern.de 9.2.
 
nordbayern.de vom 9.2.2011

Vermisster Oberpfälzer: Fall "Anton Krügel" im Fernsehen

RTL berichtet am kommenden Sonntag - Moderatorin Julia Leischik war in Trockau - 09.02. 16:51 Uhr

Trockau/Grafenwöhr  - Auch zehn Wochen nach dem Verschwinden des 20-jährigen Anton Krügel aus Grafenwöhr fehlt von dem jungen Mann jede Spur. Zuletzt gesehen wurde Krügel in einem Tanzcenter in Trockau im Dezember. Am 13. Februar versucht RTL in der Real-Life-Doku-Soap "Vermisst Spezial - Spurlos verschwunden" etwas über die Hintergründe des mysteriösen Verschwindens zu erfahren.

Moderaterin Julia Leischik setzt dabei ab 19.05 Uhr auf die Hilfe der Zuschauer. Wie in Aktenzeichen yx ungelöst werden in der neuen Sendung  "Vermisst Spezial - Spurlos verschwunden" die letzten Tage und Stunden der Vermissten rekonstruiert. Julia Leischik war dazu nach Trockau gekommen, hat mit der Polizei über Ermittlungsergebnisse, mit Angehörigen in Grafenwöhr und Augenzeugen gesprochen. Mit Hilfe der Zuschauer will sie rausfinden, was in jener Nacht passiert ist. Ist der Vermisste freiwillig untergetaucht? Ist er vielleicht in falsche Kreise geraten? Oder liegt sogar ein Gewaltverbrechen vor.

Bisher brachte Julia Leischik Menschen wieder zusammen, die durch das Schicksal Jahrzehnte lang voneinander getrennt waren. Jetzt geht "Vermisst" einen Schritt weiter und sucht nach Personen, die von einem Moment auf den anderen spurlos verschwunden sind.

Anton Krügel war am 4. Dezember 2010 zusammen mit Freunden mit dem Diskobus von Eschenbach/Oberpfalz nach Trockau ins dortige Tanzcenter gefahren. Gemeinsam wollte die Clique mit dem letzten Bus gegen 3.45 Uhr wieder zurück nach Hause fahren. Doch der junge Mann war verschwunden und auch per Handy nicht zu erreichen. Die Freunde gingen davon aus, dass Krügel vielleicht einen früheren Bus genommen hat. Als Krügel auch am Sonntag zuhause nicht auftauchte, meldete ihn die Familie als vermisst. Noch am gleichen Tag liefen erste Suchmaßnahmen rund um das Tanzcenter an.

Gefunden wurde von dem Vermissten bisher nur seine Jacke, die noch in der Garderobe des Tanzcenters hing und seine Brille. Eine junge Discobesucherin hatte die Brille gefunden und beim Wirt abgegeben. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass Krügel von seinen Freunden etwa gegen Mitternacht das letzte Mal im Tanzcenter gesehen wurde. Kurz nach zwei Uhr wurde Krügel dann noch einmal alleine am Parkplatz der Disco gesehen. Die polizeilichen Ermittlungen im Umfeld des Vermissten ergaben keine Hinweise, dass sich Krügel abgesetzt haben könnte.

Zurück zu "Neuste Informationen"


 
  Heute waren schon 2 Besucher (45 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=