anton-kruegel-vermisst
  Spendenaufruf
 

Grafenwöhr. Der Verein KARO Bayern e.V. mit Sitz in Grafenwöhr unterstützt die Suche nach Anton Krügel, mit einem Spendenaufruf. Laut Polizei gibt es keine Anhaltspunkte wohin Anton Krügel verschwunden sein könnte, die Ermittlungen nach dem Vermissten laufen. Anton Krügel kommt aus gefestigten sozialen Verhältnissen und ist bisher noch nie über längere Zeit ohne Information an die Familie verschwunden gewesen. Aus diesen Gründen und den Umständen seines Verschwindens müssen die Eltern von einem Gewaltverbrechen ausgehen.  Die Familie kann sich eine private Suche finanziell nicht leisten, deshalb haben sie sich an die beiden ehrenamtlichen KARO Mitarbeiter Hannes Färber und Wladimir Justus gewandt. Durch den guten Kontakt den sie zu Cathrin Schauer der Geschäftsführerin von KARO e.V. besitzen, wäre es möglich einen geeigneten Anwalt und Detektiv zu beauftragen, die den Fall in Zusammenarbeit mit der Polizei bearbeiten.Cathrin Schauer die auch schon für den Friedensnobelpreis nominiert wurde, hat sofort ihre Hilfe zugesagt, durch ihre Arbeit in einer Szene die von Gewalt beherrscht wird, hat sie die  Kontakte zu Anwälten oder Detektiven aufgebaut, die mit diesem Fall betraut werden können.Um professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, hat KARO Bayern e.V. ein Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Grafenwöhr eingerichtet, damit der Familie Krügel geholfen werden kann. Die Ungewissheit mit der die Familie Krügel leben muss, ist für sie schwer zu ertragen, um die oben genannten Möglichkeiten zu nutzen damit Anton gefunden werden kann, bitten wir um Spenden unter der Kontonummer: 100757 – BLZ: 75069050 – Stichwort: Anton - Raiffeisenbank Grafenwöhr. Weitere Informationen erhalten sie auch im Internet unter: www.anton-kruegel-vermisst.de.tl . KARO Bayern e.V. dankt Ihnen für Ihre Hilfe! 
 


 
  Heute waren schon 2 Besucher (58 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=